Die Stufen

Die ver­schiede­nen Stufen oder Phasen einer Beziehung... Wer kennt die nicht?!

Den ersten Kuss, der Einen alles um sich herum vergessen lässt, den ersten Streit, der alles wieder infrage stellt. Das Ver­liebt­sein, das Zusam­men­ziehen, das gemein­same Pfer­destehlen, den Alltag und let­ztlich — womit man jedes Mal aufs Neue nie gerech­net hätte: die Tren­nung...

Es gibt viele Stufen, die eine Mod­erne Beziehung durch­läuft, vom Anfang bis zum Ende. 13, um genau zu sein:

1 - Das Kennenlernen

1 — Das Ken­nen­ler­nen

Es stellt sich recht schnell heraus, ob man sich sym­pa­thisch ist. Möglichst beiläu­fig werden die Fron­ten gek­lärt: ‚Was sagt eigentlich deine Fre­undin dazu, wenn du mit frem­den Frauen Kaffee trinken gehst?’ — ’ Meine Fre­undin? Ach, die hat vor 3 Wochen Schluss gemacht...’

2 - Die Erste Verabredung

2 — Die Erste Verabre­dung

Diese sollte man nicht über­be­w­erten. Man kann sich etwas sehr Aus­ge­fal­l­enes aus­denken, oder die Sache eher prak­tisch und unspek­takulär gestal­ten. Auf jeden Fall sollte man aber seine Erwartun­gen zügeln... oder besser noch: gar keine haben! ;)

3 - Der Erste Kuss

3 — Der Erste Kuss

Kennt ihr diesen Moment? Da schaut man sich gegen­seitig in die Augen und hat plöt­zlich das Gefühl, sich schon ein Leben lang gekannt zu haben... Ein solcher Moment eignet sich her­vor­ra­gend für den ersten Kuss...

4 - Der Erste Sex

4 — Der Erste Sex

Nun beginnt eine Phase, die von weni­gen Tagen bis zu mehreren Wochen andauern kann. Man pro­biert sich aus, tobt sich aus; und lernt dabei die sex­uellen Vor­lieben des andern kennen. Wenn man jedoch zu viel auf einmal isst, kann es passieren, daß einem schlecht wird!

5 - Das Verliebtsein

5 — Das Ver­liebt­sein

Ver­liebt findet man alles, was der Andere macht, irgend­wie süß. Man geht noch davon aus, für immer zusam­men zu bleiben. Doch gele­gentlich kann es auch vorkom­men, dass man sich zum Kleinkind zurück­en­twick­elt: ‚Du, Putzi?’ — ‚Ja, Hasi?’...

6 - Der Erste Streit

6 — Der Erste Streit

Im Streit sagt man oft Dinge, die man gar nicht so meint. Wenn gegen­seit­ige Anschuldigun­gen aber nicht mehr die gewün­schte Wirkung erzie­len, lässt man sich mitunter zu drastis­cheren Aus­sagen hin­reißen („Ich will dich NIE wieder sehen!”), die man allerd­ings sofort bereut...

7 - Die Freunde

7 — Die Fre­unde

Sich mit den Fre­un­den des Part­ners auf Anhieb zu ver­ste­hen, käme einem Haupt­gewinn im Lotto gleich; eher tritt man zunächst mitten ins Fet­tnäpfchen. Manch­mal sind die Fre­unde sogar die Ursache für einen erneuten Streit...

8 - Die Eltern

8 — Die Eltern

Eltern ver­ste­hen oft nur sehr schwer, dass ihre Kinder irgend­wann einmal defin­i­tiv erwach­sen sind... und benehmen sich häufig entsprechend pein­lich. Über­steht man diese Phase gemein­sam, entsteht ein starkes Gefühl der Ver­bun­den­heit.

9 - Das Pferdestehlen

9 — Das Pfer­destehlen

Ist diese Stufe erst einmal erre­icht, kann man sprich­wörtlich zusam­men Pferde stehlen. Aus der Liebes­beziehung wächst eine tiefe Fre­und­schaft, doch man tut Dinge, die man mit seinem besten Freund nicht machen könnte.

10 - Das Zusammenziehen

10 — Das Zusam­men­ziehen

Plöt­zlich stellt man sich Fragen wie: „Ist das Leben vorbei? Werde ich jetzt alt und spießig?” Diese Stufe kann aber auch einen ungeah­n­ten Quell der Euphorie darstellen. Doch sobald die neue Woh­nung fertig ein­gerichtet ist, kehrt Ruhe ein in die eige­nen 4 Wände.

11 - Der Alltag

11 — Der Alltag

Es gibt jede Menge Dinge, um die man sich zwar auch alleine küm­mern müßte, die aber aus irgen­deinem unerfind­lichen Grund gemein­sam ungle­ich schwieriger sind. Man kennt sich in- und auswendig. Doch nach einer Weile stellt der Alltag plöt­zlich alles infrage...

12 - Die Trennung

12 — Die Tren­nung

Die Fragen werden zu Zweifeln und laut aus­ge­sprochen, wenn der Druck groß genug ist. Man erre­icht einen Punkt, an dem man lieber die Wahrheit wissen will, statt länger in Ungewis­sheit zu leben. Und irgend­wann kommt abso­lut jede Beziehung an dieser Stufe an...

13 - Die allerletzte Stufe

13 — Die aller­let­zte Stufe

Die aller­let­zte Stufe muß nicht zwin­gend ein­treten. Manch einer kennt sie gar nicht. Doch wer sie erlebt, möchte sie meist am lieb­sten über­sprin­gen... Man quält sich tage-, wochen­lang... bis man mitunter nur noch einen einzi­gen Ausweg sieht...

0 - Nicht in einer Beziehung

0 — Nicht in einer Beziehung

Eigentlich ist das keine Stufe einer Mod­er­nen Beziehung. Es ist die Phase dazwis­chen — nach­dem du die letzte Beziehung über­wun­den hast und bevor du jemand neuen ken­nen­lernst. Vielle­icht hältst du schon Auss­chau... oder auch (noch) nicht.

Auf welcher Stufe bist DU??