‚fucked by love’

‚Wenn du jeman­den geliebt und dann ver­loren hast, fühlst du dich gefickt. Du willst keine neue Beziehung anfan­gen, denn wie kön­ntest du jemals jemand anderen lieben? Eine Affäre willst du auch nicht, denn welchen Sinn hätte das im Schat­ten einer Großen Liebe? Aber du willst auch nicht alleine sein, das schmerzt zu sehr. Mit der Person, die du ver­loren hast, kannst du nicht mehr zusam­men sein. Weil sie entweder tot ist oder mit jemand anderem schläft.’

"Ich quäle mich." (Szene aus '13 Stufen')
„Ich quäle mich.” (Szene aus ’13 Stufen’) [Bild: soda.film berlin]

‚Ohne eine echte Wahl zu haben, lin­derst du deinen Schmerz mit Tagträu­men und Erin­nerun­gen. Du liegst alleine im Bett und spürst einen kribbel­nden Phan­tom­Schmerz. In der näch­sten, der Über­gangs­beziehung, schläfst du vielle­icht mit jemand neuem, aber du liebst dabei den Geist desjeni­gen, den du ver­loren hast.

Schließlich musst du dich der Wahrheit stellen. Die einzige möglichkeit, die Geis­ter zu vertreiben, ist, dich in jemand neues noch heftiger zu ver­lieben ~ in jeman­den, der dich noch tiefer ver­let­zen könnte. So heilst du dein gebroch­enes Herz und bere­itest es darauf vor, erneut gebrochen zu werden.

Ich muss jeman­den finden, der mich noch tiefer ver­let­zen kann...

(Andrew Boyd)

 

Was meinst du?

Liebeskum­mer über­winden mit einer neuen Beziehung?

[Umfrage] [2 Antworten] [Zeige Ergeb­nisse]

Bildquellen

  • „Ich quäle mich.” (Szene aus ’13 Stufen’): soda.film berlin

Was denkst du?
Wie fühlst du dich?

Gast-Kommentar Login

*