[Stufe]

13 - Die allerletzte Stufe

Die allerletzte Stufe muß nicht zwingend eintreten. Manch einer kennt sie gar nicht. Doch wer sie erlebt, möchte sie meist am liebsten überspringen... Man quält sich tage-, wochenlang... bis man mitunter nur noch einen einzigen Ausweg sieht...

Und wenn sie lebt, so kann sie auch sterben.

Am Ende einer Beziehung besteht die Chance auf einen neuen Anfang (Szene aus '13 Stufen')
Am Ende einer Beziehung besteht die Chance auf einen neuen Anfang (Szene aus ’13 Stufen’) [Bild: Bil­drechte beim Autor] 

‚Die Liebe kennt weder Vol­lkom­men­heit noch die Garantie für ewige Dauer. Die Liebe unter­liegt dem Pulss­chlag der Zeit, wie alles Lebendige. Sie über­lebt oder sie vergeht, sie strauchelt und erhebt sich wieder. Und wenn sie lebt, so kann sie auch ster­ben. Das ist zugle­ich das Schöne an ihr. 

‚fucked by love’

‚Wenn du jeman­den geliebt und dann ver­loren hast, fühlst du dich gefickt. Du willst keine neue Beziehung anfan­gen, denn wie kön­ntest du jemals jemand anderen lieben? Eine Affäre willst du auch nicht, denn welchen Sinn hätte das im Schat­ten einer Großen Liebe? Aber du willst auch nicht alleine sein, das schmerzt zu sehr. Mit der Person, die du ver­loren hast, kannst du nicht mehr zusam­men sein. Weil sie entweder tot ist oder mit jemand anderem schläft.’

"Ich quäle mich." (Szene aus '13 Stufen')
„Ich quäle mich.” (Szene aus ’13 Stufen’) [Bild: Bil­drechte beim Autor] 
Teile diese Webseite:
73