Ja, ich habe jeman­den ken­nen­ge­lernt.

‚Hast du jeman­den ken­nen­ge­lernt?’

... das wird Julius mich fragen. Ver­dammt, was soll ich ihm nur sagen? Wenn er ein Schwein wäre oder ein Arsch, dann wäre die Ant­wort ganz ein­fach. Aber das ist er nicht. Ganz im Gegen­teil. Er wird mir in die Augen schauen, ganz tief, mit diesem leicht trau­ri­gen Blick. Er wird ganz ruhig sein, seine Stimme sanft, kaum zu hören... das Brum­men des Kühl­schranks dage­gen laut wie ein Düsen­jet.

"Where were you?" (Szene aus '13 Stufen')
„Where were you?” (Szene aus ’13 Stufen’) (Auf flickr anse­hen)

‚Ja, ich habe jeman­den ken­nen­ge­lernt...’

Oh mein Gott! Das kann ich ihm nicht antun! Ich meine, es ist wahr, aber... ich fühle mich schreck­lich. Ich habe mich in jeman­den ver­liebt und fühle mich gleich­zei­tig im 7. Himmel und abgrund­tief wider­lich. Ich will es in die Nacht her­aus­schreien, wie glück­lich ich bin und danach vor einen Zug sprin­gen. Ich will die Schmet­ter­linge im Klo run­ter­spü­len und Nonne werden für den Rest meines treu­lo­sen Daseins. Am meis­ten aber will ich zurück zu Max, dem Mann den ich gerade ken­nen­ge­lernt und erst vor 5 Minu­ten am U-Bahnhof ver­ab­schie­det habe... Es fühlt sich an wie ein Gum­mi­band, das sich mit jedem Meter mehr zwi­schen uns spannt. Soll ich es zer­schnei­den, oder ein­fach schnip­sen lassen und Max zum 472. Mal heute küssen?

Suspicion: "Where were you?" - "At a café." - "With whom?" - "I won't tell you." (Szene aus '13 Stufen')
Sus­pi­cion: „Where were you?” — „At a café.” — „With whom?” — „I won’t tell you.” (Szene aus ’13 Stufen’) (Auf flickr anse­hen)
"Yes, I have met someone else..." (Szene aus '13 Stufen')
„Yes, I have met someone else...” (Szene aus ’13 Stufen’) (Auf flickr anse­hen)

Ich könnte Julius natür­lich belü­gen, aber was hätte das für einen Sinn? Die Bezie­hung ist vorbei, glaube ich. Es scheint zumin­dest so, wenn man unun­ter­bro­chen an einen Ande­ren denkt.

‚Hast du jeman­den ken­nen­ge­lernt?’ — das wird Julius mich nach­her fragen. Ich werde ihm die Wahr­heit sagen. Und sein Herz bre­chen.

Teile diesen Post:
31

Was denkst du?
Wie fühlst du dich?

Gast-Kommentar Login

*